Rodt, Emanuel von: Die Feldzüge Karls des Kühnen,

180,00 CHF inkl. MwSt.

Vorrätig

Beschreibung

Rodt, Emanuel von:  Die Feldzüge Karls des Kühnen, Herzogs von Burgund und seiner Erben. Mit besonderem Bezug auf die Theilnahme der Schweizer an denselben. Schaffhausen, Hurter’sche Buchhandlung, 1843-44. 8°. VIII, 602 S.; VI S., S. 7-632. Mit 4 gef. Plänen u. 2 gef. Karten mit Grenzkolorit. Interimsbroschuren der Zeit.

HBLS V, 663. – Feller/Bonjour II, 610f. – Erste Ausgabe des geschichtsforschenden Werks von Emanuel von Rodt (1776-1848), der eidgenössischer Artilleriehauptmann und 1812 Sekretär des Kriegsrats war. „Gestützt auf seine aufschlussreiche Forscherarbeit, namentlich im bernischen Staatsarchiv, geht er über eine ganze schweizerische Literatur, die Karl verdammt, hinweg und betrachtet die Dinge auch von der burgundischen Seite, eine Selbstentäusserung, die ihm mit der Ausweitung des Gesichtsfeldes gelohnt wird“ (Feller/Bonjour). Die Pläne und Karten zeigen die Schlachten bei Hericourt, Grandson, Nancy, Murten und die Kriegsschauplätze Europas, Elsass mit Franche Comté der Wadt sowie Savoyen u. der Schweiz. Unbeschnittenes und unaufgeschnittenes Exemplar.

+ Wichtig: Für unsere Kunden in der EU erfolgt der Versand alle 14 Tage verzollt ab Deutschland / Postbank-Konto in Deutschland vorhanden +

Frage zu diesem Artikel/der Abbildung – Kontakt?
Helvetica – Schweiz / Books and prints pertaining Switzerland, Krieg / War, Militaria / Military / Soldiery, Mittelalter – Mediävistik / Middle Ages – Medievalism, Politik – Staat / Politics – Government