Feyerabend, Sigmund, Hrsg.: Reyssbuch dess heyligen Lands/

2.000,00 CHF inkl. MwSt.

1 vorrätig

Artikelnummer: 7620BB Kategorie:

Beschreibung

Feyerabend, Sigmund, Hrsg.:  Reyssbuch dess heyligen Lands/ Das ist Ein grundtliche beschreibung aller vund jeder Meer vnd Bilgerfahrten zum heyligen Lande/ so bisshero/ in zeit dasselbig von den Vngläubigen erobert … beyde mit bewehrter Hand vund Kriegssmacht/ zu wider eroberung deren Land … von vielen Fürsten … vnd andern fürtrefflichen … geistlichs vind weltlichs Stands Herren/ zu Wasser vnd Land vorgenommen … Beneben eyngeführter auch eigentlicher Beschreibung dess gantzen heyligen Lands Palaestinae, sampt demselben eynverleibter Landschafften/ … Gedruckt zu Franckfort am Mayn, durch Johann Feyerabendt, in verlegung Sigmundt Feyerabendts, 1584. Folio. (6), 466, (5) Bl. Titel in Rot und Schwarz. Mit Titelvignette, 2 grossen Holzschnitten und 1 Vignette im Text, Holzschnitt-Druckermarke auf letztem Blatt verso, alle von Jost Amman. Lederband der Zeit über Holzdeckeln, mit Rollstempeln (Ornamente und Porträts), auf neuem Leder aufgezogen, 2 Schliessen (ersetzt).

VD 16 F 902. – BM STC 302. – Griep/Luber 1161. – Dekesel F 7. – Tobler 12 (unter Robert). – Röhricht 390. – Andresen 212. – Erstausgabe dieser Sammlung von 18 Auszügen aus Reiseberichten ins Heilige Land, Syrien und Ägypten, meist aus dem 15. und 16. Jahrhundert, herausgegeben von Sigmund Feyerabend, mit einer Liste der Autoren und Titel auf Bl. V. Das Werk trägt die Widmung an Philipp Riedesel zu Camberg, Johanniter Grossprior von Deutschland, mit seinem sprechenden Wappen. Die weiteren Holzschnitte von Jost Amman sind Jakobs Reise nach Ägypten (Titelvignette), eine Seeschlacht aus dem Livius sowie eine kleine Darstellung des Ordens der Ritter vom Hl. Grab und die Druckermarke. Der Band versammelt folgende Texte: Rupert Abt zu Bergen im Jahr 1095; Herzog Alexander Pfalzgraf bei Rhein und Graf Johann Ludwig zu Nassau-Saarbrücken 1495 und 1496; Herzog Bugislaw X. zu Pommern 1496; Johann Graf zu Solms 1483; Johann Werli von Zimbern, Heinrich von Stüffel, Johann Truchsess von Waldpurg und Bernd von Rechbarg, 1484; Albrecht Graf zu Löwenstein 1561-62; Jacob Wormbser 1561/62; Stefan von Gumpenberg 1449; Melchior von Seydlitz 1556-59; Johann von Ehrenberg 1556; Leonhart Rauwolff 1573; Hans Tucher von Nürnberg 1479; Johann Helffrich von Leipzig 1565; Daniel Ecklin von Arow 1552; Johannes de Montevillas (Jean de Mandeville) Reisen 1356; Rudolph Kirchherr zu Suchen 1336-50; Bruder Brocards Beschreibung des Heiligen Landes im Jahr 1283. – Gepflegt restauriertes Exemplar, Blätter zum Teil angerändert, teilweise stärker gebräunt, ab S. 421 vermutlich gewaschen, die vorderen Vorsätze ebenso. Hintere Vorsätze neu. Die aufgezogene Deckel- und Rückenbezüge weisen Fehlstellen auf, vor allem an den Rändern. (Sprache: Deutsch / German) + Wichtig: Für unsere Kunden in der EU erfolgt der Versand alle 14 Tage verzollt ab Deutschland / Postbank-Konto in Deutschland vorhanden +

Frage zu diesem Artikel/der Abbildung – Kontakt?
Alte Drucke (vor 1600) / Early books and prints, Geschichte / History, Israel – Palästina / Israel – Palestine, Palästina / Palestine